Main Menu

Die Organisation des von Detten-Kollegs beruht zu einem großen Teil auf der Selbstverwaltung durch die Bewohner. Dafür gibt es verschiedene Ämter und andere Institutionen.
Zwei Mal im Semester treffen sich alle Hausbewohner zur Hausversammlung. Die Teilnahme ist verpflichtend, damit Grundlegendes, was alle betrifft, auch alle erreicht. Hier werden Aufgaben verteilt, Anschaffungen beschlossen und Anregungen und Probleme diskutiert.


Auch die Gremiumssitzung findet mindestens zwei Mal im Semester statt. Hier trifft sich der Senior mit den Flursprechern und auch die Heimleitung und der OBK sind dabei. Hier werden wichtige Anregungen detaillierter besprochen und vor allem besprochen, welche Bewerber zum jeweiligen kommenden Semester bei uns ein Zimmer bekommen sollen.


Die drei wichtigsten Personen

  • Heimleitung
  • Senior
  • OBK (Oberbarkeeper)


Neben diesen drei Ämtern gibt es noch andere, die jedes Semester neu gewählt werden und von Hausbewohnern übernommen werden:
Die Fahrrad- und Werkzeugwarte verwalten unsere Leihräder und den Werkzeugschrank. Außerdem sind sie verantwortlich für den Fahrradschuppen und die Luftpumpe.
Der Internetwart kümmert sich um alle, die Probleme mit ihrer Internetverbindung haben. Der Netzzugang im Haus wird von der WWU bereitgestellt.

Die Küchen- und Musikzimmerwarte verleihen den Schlüssel für unsere große Küche im Keller und sorgen für Sauberkeit und Ordnung im Musikzimmer.


Beim Medienwart kann man sich einen Beamer ausleihen, um im Fernsehzimmer Kinostimmung zu erzeugen. Er hilft außerdem beim Aufbau unserer hauseigenen Musikanlage.
Das Partykomitee plant und organisiert zusammen mit einigen anderen aus dem Albertus Magnus Kolleg die gemeinsame Party, die jedes Semester stattfindet.

Der Sportwart verleiht unsere Sportgeräte, das sind vor allem Volleyballnetz und Bälle, und lockt uns zu sportlicher Betätigung aus unseren Zimmern.


Der Umweltwart hält unseren Garten und das Lernzimmer sauber und sammelt außerdem Altbatterien aller Bewohner. Wenn Schnee fällt, ist er derjenige, der den Weg frei räumt.
Der Wasch- und Apothekenwart verwaltet unsere Haus-Apotheke und versorgt uns mit Verbandsmaterial. Außerdem räumt er den Wäschekeller auf, wenn das nötig ist.

Zeitungswart behält den Überblick über unsere Zeitungen und Zeitschriften, die im großen Fernsehzimmer gelesen werden können.

 

Back to top